Einbändige TM  •  English | Deutsch



Mehrband Turing Maschine

Grundoperationen mit JS and html

• Operation auswählen: Addition (+), Subtraktion (-), Multiplikation (*), Fakultät (!):
  - Berechnungen werden unär berechnet





• Band


Berechnung läuft...





• Zustandsdiagramm

Diagramm nach vorne bringen

• Zustandstabelle / Übergangstabelle / Ereignistabelle

This div shows the description of the content beeing loaded by javascript:Einbändige TM, Turingmaschine Simulation für Addition, Subtraktion, Multiplikation und Fakultät unär programmiert in html und javascript, Mehrband Turing Maschine, , turingmaschine, faktultät, multiplikation, css, js, javascript, zhaw, projekt, Die Turingmaschine simuliert die Addtition, Subtraktion, Multiplikation und Fakultät mittels Javascript (JS) und HTML. Zustandsdiagramm und Zustandstabelle (Ereignis - Tabelle) zeigen den aktuellen Zustand der Berechnung an. Für die Berechnung werden mehrere Mehrband, Grundoperationen mit JS and html, • Operation auswählen: Addition (+), Subtraktion (-), Multiplikation (*), Fakultät (!):
  - Berechnungen werden unär berechnet, Operation, Ganzzahl, • Band, Zurücksetzen, Schritt, Laufen lassen, Pause, Fortsetzen, Angehalten, aktueller Schritt #, • Zustandstabelle / Übergangstabelle / Ereignistabelle, Status #, Lesen, Schreiben, Kopf Bewegung, Übergang, Projekt von , ZHAW Aufgabe (Modul Informatik-I, Kurs Informatik-2: Aufgabenserie-5), Lösung von Stefan Sidler und Roman Lickel, 28.04.2012, zurück zum Band, Diagramm nach vorne bringen, • Zustandsdiagramm, Lange Berechnung fortsetzen?, Berechnung läuft...
 


Ausschnitt aus dem Wikipedia Artikel (Wikipedia: Turingmaschine)

Eine Turingmaschine ist ein besonders wichtiges Rechnermodell der Theoretischen Informatik. Eine Turingmaschine modelliert die Arbeitsweise eines Computers auf besonders einfache und mathematisch gut zu analysierende Weise. Sie ist benannt nach dem Mathematiker Alan Turing, der sie 1936 einführte.

Turingmaschinen machen die Begriffe des Algorithmus und der Berechenbarkeit mathematisch fassbar, das heißt, sie formalisieren diese Begriffe. Im Gegensatz zu einem realen Computer ist eine Turingmaschine damit ein mathematisches Objekt und kann anhand mathematischer Methoden untersucht werden.

Eine Turingmaschine repräsentiert einen Algorithmus bzw. ein Programm. Eine Berechnung besteht dabei aus schrittweisen Manipulationen von Symbolen bzw. Zeichen, die nach bestimmten Regeln auf ein Speicherband geschrieben und auch von dort gelesen werden. Ketten dieser Symbole können verschieden interpretiert werden, unter anderem als Zahlen. Damit beschreibt eine Turingmaschine eine Funktion, die Zeichenketten (die am Anfang auf dem Band stehen) auf Zeichenketten (die auf dem Band stehen, wenn die Maschine „ihre Arbeit abgeschlossen hat“) abbildet. Eine Funktion, die anhand einer Turingmaschine berechnet werden kann, wird Turing-berechenbar oder auch einfach berechenbar genannt.







Diskussion


Zustandslog:

zurück zum Band